Schützenwesen

Tradition und soziales Miteinander in der Gegenwart:

Als einzige bürgerliche Vereinigung überstanden die Schützen
in ungebrochener Tradition
vom Mittelalter bis heute den Wechsel der Zeiten.
Von Anfang an haben sie, wie wir es heute nennen,
demokratische Prinzipien vertreten.

 

 

 

 

 

 

 Weihnachtspreisschießen für alle Mitbürger

Weihnachtsmann Gesicht

weitere Infos

Aktuelles vom Schützenverein Evern e.V.

IMG 20190826 184221 zs 200Hell. Freundlich. Modern.
So präsentiert sich nun der Schießraum in unserem Schü
tzenhaus.
Mit der neuen, modernen elektronischen Schießanlage, investiert der Verein in die Zukunft des Schießsportes.

Um die Attraktivität des sportlichen Schießens deutlich zu erhöhen, ist der Luftgewehr-Stand beim Schützenverein Evern auf eine zeitgemäße Technik (OpticScore - softwaregestützte elektronische Anzeige und Auswertung) umgestellt worden. Insbesondere ist so für die Jugendarbeit, eine ansprechende und zukunftsorientierte Basis geschaffen worden. Mit dieser Anlage ist es möglich, das Laserschießen auf RedDot mit der elektronischen Schießanlage zu kombinieren. So können unsere jüngsten Mitglieder, auf der gleichen Anlage, an den Wettkämpfen mit den Lichtpunktgewehren teilnehmen.

Schützentradition in Evern

Die erste urkundliche Erwähnung von Schützenfesten in Evern datiert aus dem Jahre 1864. Das bedeutet, dass die Bürger von Evern die Tradition des Schießwettkampfes schon lange vor Gründung eines Schützenvereines ge­pflegt haben. Die Vorläufer sind sicher in den Schießübungen der Freien-Kompanien zu suchen.

Weiterlesen

Zum Seitenanfang