Um die Wildunfälle im Bereich der Kreisstraße  K 135 aus Evern in Richtung Lehrte zu reduzieren, hat die Jagdgesellschaft Evern in Abstimmung mit der Straßenmeisterei  blaue Wildwarnreflektoren an die vorhandenen Leitpfosten installiert! 
Das von dem Autoscheinwerfer reflektierende blaue Licht nimmt das Wild als Gefahr auf und wird (so sollte es sein) nicht über die Straße wechseln. 
Die Jagdgesellschaft Evern, die diese Aktion ohne Zuschüsse aus ihren Mitteln finanziert hat,  erhofft sich durch diese Maßnahme, die Wildunfälle drastisch zu reduzieren! 
Auf alle Fälle sollten Auto- und Motorradfahrer die Warnschilder „Wildwechsel“ beachten und ihre Fahrtgeschwindigkeit anpassen, um bei dennoch wechselndem Wild nicht Leib und Leben zu gefährden!

 

 

 

Beitrag einstellen

Gerne nehmen wir Ihre Beitäge zu unserem Dorf und Ihren Aktivitäten in unserem Dorfschnack auf. Registrieren Sie sich und schreiben Ihren Beitag direckt auf der Web-Seite, oder senden diesen per e-mail an Evern-Online. 

Newsletter Dorfgemeinschaft

Sie möchten die aktuellsten Informationen rund um das Eversche Vereinsleben. Einfach zu unserem Newsletter anmelden.
Zum Seitenanfang