Das Schützenwesen

Tradition und soziales Miteinander in der Gegenwart:

Als einzige bürgerliche Vereinigung überstanden die Schützen
in ungebrochener Tradition
vom Mittelalter bis heute den Wechsel der Zeiten.
Von Anfang an haben sie, wie wir es heute nennen,
demokratische Prinzipien vertreten.

 

 

 

 

 

 

Schützenverein Evern von 1928 e.V.

 

Aktuell: Der Schießbetrieb wird im November ausgesetzt.

 

Aktuelles vom Schützenverein Evern e.V.

Bild von Pete LinforthLiebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, liebe Jugendliche und Eltern!

Aufgrund der aktuellen Bund-Länder-Beschlüsse zur Eindämmung der Corona Pandemie,
treten ab dem 02. November 2020 massive Maßnahmen in Kraft. Auch der Amateursportbetrieb ist von diesen Maßnahmen betroffen.

Daher sind wir leider gezwungen, den Schießbetrieb im November 2020 einzustellen.

Wir hoffen, dass mit den aktuellen Maßnahmen die Corona Infektionen drastisch reduziert werden und wir im Dezember 2020 unser Übungsschießen wieder aufnehmen können. Auch würden wir

gern das Jahr mit einem Weihnachtspreisschießen abschließen.

Login, Login, DISAG

Schützentradition in Evern

Die erste urkundliche Erwähnung von Schützenfesten in Evern datiert aus dem Jahre 1864. Das bedeutet, dass die Bürger von Evern die Tradition des Schießwettkampfes schon lange vor Gründung eines Schützenvereines ge­pflegt haben. Die Vorläufer sind sicher in den Schießübungen der Freien-Kompanien zu suchen.

Weiterlesen

Zum Seitenanfang